Hebammenbetreuung

Hebamme Dörthe Peilnsteiner und Ihre Kolleginnen begleiten Sie durch diese neue spannende Zeit der seelischen und

körperlichen Veränderung während der Schwangerschaft.

Von Beginn dieser neuen Lebensphase steht Ihnen die Hebamme hier beratend zur Seite

in Geburtsvorbereitungskursen wird mit Hilfe von Bewegungsmustern und Atemübungen

Intuition und Körperbewußtsein gestärkt was besonders wichtig für ein positives Geburtserlebniss ist.

Wir freuen uns, im zeitlichen Rahmen, auch Beleggeburtshilfe mit anbieten zu können,

die Ihnen vertraute Hebamme begleitet Sie zur Entbindung.

Die Wochenbettvorsorge zählt als wichtiger Bestandteil, Eltern und Kind zum guten Start zu verhelfen.

Unsere Angebote der Hebammenbetreuung werden vervollständigt durch die Elternschule "Babyglück Kaden"

Begleitung und Unterstützung während der Schwangerschaft

Von Beginn der Schwangerschaft begleiten wir Sie durch diese neue Lebensphase mit allen Veränderungen und leisten hierbei auch Hilfe zu

bedingten Schwangerschafts Beschwerden

jeglicher Art, häufig auch unterstützend durch Alternativmedizin, wie z.B Naturheilkunde

und Homöopathie. Ein erstes Vorgespräch dient dem Kennenlernen und der individuellen Einzelbetreuung.

Eine langjährige Berufserfahrung hilft hier natürlich bei der Geburtsvorbereitung, sowie der neuen und spannenden Zeit als Eltern und Familie.

 

All diese Leistungen sind festgelegt in den Mutterschaftsleitlinien und werden somit finanziell von Ihrer Krankenkasse übernommen.

 

Geburtshilfe

Hebammen begleiten die Geburt im Krankenhaus.

Zu vorgegebenen Zeiten können wir Beleggeburtshilfe anbieten,

d.h. die Geburt findet im Krankenhaus mit "Ihrer" bekannten Hebamme statt.

 

Bei diesem Wunsch sollten Sie sich schon frühzeitig in unserer Praxis melden.

 

Wochenbettbetreuung

Nach der Geburt stehen wir, in dieser aufregenden Zeit der Veränderung und den ersten Erfahrungen

mit dem Kind, an Ihrer Seite.

Unsere Hilfe gilt hier den Wundheilungs- und Rückbildungsvorgängen, Unterstützung beim Stillen und " Bonden", Nabelversorgung des

Neugeborenen und vieles mehr.

 

Hebammenhilfe kann von allen Frauen in Anspruch genommen werden, ist gesetzlich geregelt und wird von den Krankenkassen übernommen.

 

Ein Teil der angebotenen Hilfen findet in eigener Praxis, ein anderer Teil in den Räumlichkeiten des Johanniter-Krankenhauses, der Elternschule statt.